"Hakuna Matata" in Sachen Mars

“Hakuna Matata” trällerten Pumbaa, das Warzenschwein und Simba, der Löwe. Disneys Klassiker “König der Löwen” greift in seiner Storyline auf eine uralte Metapher zurück, derzufolge der Löwe als König der Tiere gilt. Diese Metapher bietet uns in unserem Sprachgebrauch viele Möglichkeiten an, um bildhaft unser Verständnis zu bereichern.

Tapfer, stolz, edel, aber auch hungrig, wie ein Löwe können Menschen sein. Ohne nachdenken zu müssen, wird mit der Verwendung dieser Vergleiche sofort klar, wie besonders tapfer, stolz, edel oder hungrig die beschriebene Person ist.

Metapher und Vergleiche sind wertvolle Bestandteile unserer Kommunikation. Wehe aber, irgend jemand kommt auf die Schnapsidee diese Metapher und Vergleiche auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen!

Ist der Löwe wirklich die herausragende Wildkatze könnte die spitzfindige Frage sein. Der Gepard ist schneller, der Bengalische Tiger ist größer und gefährlicher, der Puma hat doppelt soviel Beißkraft. Von wegen Hakuna Matata (alles in bester Ordnung). Besser, wir verzichten ab sofort darauf diese Fake-Metapher vom Löwen als König der Tiere zu verwenden und streichen Disneys Klassiker aus dem Programm!

Natürlich würden wir das nie tun, denn dann könnten wir so ziemlich jede Metapher in die Tonne stampfen und müssten auf jegliche bildhafte Sprache verzichten. Das wäre dann tatsächlich ein Problem, denn wie wir wissen, sagen Bilder so viel mehr aus, als Worte!

Mars ist der Feldherr, ist durchsetzungsstark, kampfbereit, loyal, hitzig, schneidend, leidenschaftlich, tapfer, gewalttätig, stolz, schnell, effektiv, stechend und verletzend. Außerdem repräsentiert er Kraft, Willensstärke, Feuer, Knochenmark, Muskeln, Grundbesitz, den Süden, Mechanik und Technik.

Moment mal! Kann es sein, dass wir als Kultur und Zivilisation eine Jahrtausend bewährte Wissenskunde, die Astrologie, in die Banalität verbannen und der Lächerlichkeit preisgeben, weil sie mit Metaphern und Vergleichen arbeitet? Metapher und Vergleiche, die sich bei genauerer Betrachtung in Luft auflösen (so wie der König der Tiere)? Denn beim Blick durchs Teleskop in Richtung Mars ist gar kein Feldherr zu sehen (surprise!).

Bilder sagen mehr aus als Worte. Jyotisha, die indische Astrologie, misst astronomischen Fakten Bedeutung zu und zwar mit Hilfe bildhafter Sprache. Es geht dabei darum Wissen zu vermitteln, dass ohne diesen Sprachgebrauch weder verstanden noch genutzt werden kann.

Das Verständnis einer Ebene des Daseins (Kosmos) informiert eine andere Ebene des Daseins (Leben auf der Erde). Das ist alles andere als ungewöhnlich. Künstliche Intelligenz (KI) beruht auf dem Verständnis neuronaler Netzwerke des menschlichen Gehirns, dabei haben Bits und Bytes mit menschlichen Neuronen ungefähr so viel zu tun, wie Mars mit Knochenmark!

Und dennoch vermögen ChatGPT, Bard und andere KI-Programme Erstaunliches zu leisten und werden schnell besser.

Betrachte Jyotisha, Vāstu, Sāmudrika und andere Lehren der indischen Weisheitstradition als das Resultat jahrtausendelangen Trainings, in dem unterschiedliche Verständnisebenen sinnvoll zusammengeführt wurden.

Im Fall von Mars entscheidet seine Position am Firmament darüber:

  • ob er sich im Leben eines Menschen in Form loyaler und couragierter Willensstärke oder als gewaltbereiter Hitzkopf Ausdruck verschafft
  • ob er die Laufbahn eines Athleten oder die eines Ingenieurs begünstigt
  • ob ein Mensch unabhängig und selbständig arbeitet oder lieber als Angestellte*r
  • …und vieles mehr


360° Bogengrad stehen Mars bei seiner Bahn um die Sonne zur Verfügung. Jeder Bogengrad unterteilt sich in 60’ Bogenminuten. An welcher dieser 21.600 Bogenminuten Mars sich aufgehalten hat, als du geboren wurdest, repräsentiert die Art, wie du deinen Willen in welchen Lebensbereichen ausrichten und einsetzen kannst.

Ist also alles vorgegeben? Mitnichten! Die moderne Wissenschaft spricht von genetischer Veranlagung, verdeutlicht aber in der Epigenetik, dass unser bewusstes Verhalten die genetische Veranlagung mitunter ausschalten kann.

Mit Mars in deinem Horoskop verhält es sich ähnlich. Er signalisiert deine Disposition und Veranlagung hinsichtlich bestimmter Themen. Darüber hinaus verdeutlicht er im Zusammenspiel mit den anderen Planeten, was auf dich zukommt.

Das hat Power und verschafft dir enorme Vorteile (wenn du entsprechend informiert bist). Wie du diese Power allerdings kultivierst und nutzt ist letztlich ganz alleine deine Entscheidung.

Mit meinen Beratungen, Coachings und Seminaren unterstütze ich dich dabei dein Verständnis noch weiter auszubauen, damit du dein dir ganz eigenes Potenzial entfalten kannst. Inspiriert und mit Freude.


ÜBER DEN AUTOR

Autor

Bernd Roessler

Ich zeige und erkläre Menschen, wie sie bewährte Weisheitsmethoden nutzen können, um ihre Ziele umfassender und schneller zu erreichen.

Dein Einstieg in das Erfolgs 1x1

Die 3D-Power Reportage ist ein kleines E-Book, dass du in weniger als 30 Minuten gelesen hast. Es gibt dir ein klares Verständnis für die drei Faktoren, mit denen du deinen Erfolg und dein Glück weiter entfalten kannst.

Klicke auf den oben stehenden Button "zur Reportage", um die 3D-Power Reportage zu erhalten. Wenn du auf den Link klickst, kannst du den Erfolgs 1x1 Newsletter InsiderTrack abonnieren und bekommst die Reportage.

© FunnelCockpit

Blog erstellt mit FunnelCockpit